FAQ - HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Hier finden Sie die Antworten auf häufig von Kunden gestellte Fragen zu den netstorage Produkten oder zur Verrechnung.

Begriffe

Was ist ein Blog?

Ein Blog ist ein tagebuchähnlich geführter Bericht, welchen ein Betreiber einer Homepage (HP) im Internet veröffentlicht. Reiseroutenbeschreibungen (Reiseblogs), Städteberichte (Placeblogs), Firmenaufbau, Entstehung eines Hauses, Aufbau eines Vereins usw. können damit lückenlos dokumentiert werden. Je nach Interessen des Betreibers wird die Thematik des Blogs gewählt.

Was ist ein Ticket?

Ein Ticket ist die Meldung in elektronischer Form über ein Anliegen wie z.B. Störungen, Anfragen oder Änderungen, welche Sie aus ihrem Control Panel heraus nicht selbst beheben konnten.

Was ist VIRUS-Protection oder VIREN-Schutz?

Alle unsere Hostingprodukte beinhalten eine Antivirenfunktion. Damit werden Ihre Emails auf gefährlichen Inhalt und gefährliche Anlagen geprüft. Wie der Antivirenschutz agieren soll, bestimmen Sie selbst in Ihrer Administrations-Oberfläche.

Was bedeutet TLD?

TLD = Top Level Domain, eine TLD bezieht sich auf den letzten Namen, die Endung, z.B. netstorage.at - so ist die Endung .at die TLD dieses Namens.

Aufgaben eines Admin-C

Der Admin-C ist der administrative Ansprechpartner für eine Domain. Er ist dem Domaininhaber weisungsgebunden und handelt im Auftrag des Domaininhabers.

Was ist FTP?

File Transfer Protocol, ein Netzwerkprotokoll zur Dateiübertragung. Es wird benutzt, um Dateien vom Server zum Client (Download), vom Client zum Server (Upload) oder clientgesteuert zwischen zwei Servern zu übertragen.

Was ist CGI?

Die CGI-Schnittstelle (Common Gateway Interface - in etwa Allgemeine Vermittlungsrechner-Schnittstelle) ist ein Standard im Web für den Datenaustausch zwischen einem Webserver und Programmen (oder Skripten), die auf diesem bereitstehen. CGI ist also eine schon länger bestehende Variante, Webseiten dynamisch bzw. interaktiv zu machen.

Was ist DNS-Administration?

DNS Administration = Verwaltung der Domainbezogenen Einträge in einer verteilten Datenbank, die das Auffinden der Domain-Namen im Internet ermöglicht. Der Domainname wird durch diese Datenbank in das Netzwerkprotokoll (IP) übersetzt.

Was sind Web Statistics oder Web-Statistiken?

Mit den "Web-Statistiken" haben Sie die Möglichkeit, genaueste Auswertungen Ihrer Website-Besucher zu erhalten. Wer, wann, woher und wodurch, nichts bleibt Ihnen verborgen. Unentbehrlich zur Unterstützung Ihres Marketings!

Wozu Backup?

Backup nennt man Datensicherung, das Kopieren der in einem Computersystem vorhandenen Daten auf ein Speichermedium. Mit der Backupfunktion können Sie über Ihr Administrations-Interface komfortabel Sicherheitskopien Ihres Webauftrittes inklusive aller Email-Adressen und gespeicherter Emails, Passwörter und sogar Ihrer Datenbank(en) machen.

Was ist DNS?

DNS = Domain Name System - einer der wichtigsten Dienste im Internet. Hauptaufgabe ist die Beantwortung von Anfragen zur Namensauflösung. DNS soll bei Anfrage mit einem Hostnamen (dem „Adressaten“ im Internet – zum Beispiel www.IhrName.at) als Antwort die zugehörige IP-Adresse (die „Anschlussnummer“ – zum Beispiel 192.0.2.42) nennen, sprich ein Erkennen zwischen IP Nummern und Domainadressen - d.h. auf Namensanfragen mit der zugehörigen IP-Adresse zu antworten.

Was ist der VIX?

Der VIX ist der "Vienna Internet Exchange" - die Internetknoten im Gebäude der InterXion Wien im 21. Bezirk (VIX2) sowie der Universität Wien (VIX1) im Tiefparterre des Neuen Institutsgebäudes (NIG), wobei der Knoten im NIG zuerst bestand und der VIX2 erst später realisiert wurde. An diesem Internetknoten (besonders in Wien 21) sind nahezu alle wichtigen österreichischen Internetserviceprovider und auch eine Vielzahl an großen, internationalen Internetserviceprovidern mit eigener Hardware und eigenen, zum Teil internationalen Leitungen vertreten. An diesem Knoten wird so etwa dann der Datenaustausch zwischen den österreichischen Providern und auch zwischen den internationalen Providern realisiert. Internetknoten dieser Art finden sich natürlich auch in anderen Ländern wie etwa in Deutschland der DE-CIX in Frankfurt oder in den Niederlanden der AMS-IX in Amsterdam.

Was ist eine Domain?

Eine Domain ist quasi Ihr "Wunschkennzeichen" im Internet.

Mit einer Domain assoziieren Sie so etwa den Namen Ihrer Firma oder Ihres Produktes mit Ihrem Internetauftritt. Natürlich steht die Domain auch für den Einsatz durch Privatpersonen zur Verfügung.

Hinlänglich bekannt sind so etwa die Begriffe "www.IhrName.at" oder "www.IhreFirma.at", die veranschaulichen sollen, wie die Domain zum Einsatz kommen kann.

Domains werden weltweit in nahezu allen Ländern angeboten und zeigen dann nur durch die Endung, im oben dargestellten Fall etwa ".at", welchen Ursprungs der Domaininhaber ist (Ländererkennung: z.B. at = Österreich, .de = Deutschland, .hu = Ungarn, .it = Italien usw.).

Werden Produkte auch international angeboten, kann es von Vorteil sein, den mit dem verknüpften Produkt verbundenen Domainnamen in mehreren Ländern zu registrieren.

Ein Produkt, das in Österreich und Deutschland verkauft wird, könnte so etwa unter den Domains "IhrProdukt.at" und "IhrProdukt.de" im Internet angeboten werden.

Sie können Ihre Domain also beruflich oder privat nützen für Ihren individuellen Webauftritt, und Ihre Domain ist im Internet nicht an Landesgrenzen gebunden, sondern kann weltweit abgerufen werden!

Was ist phpMyAdmin?

phpMyAdmin (DB Verwaltung) ist ein Datenverwaltungsprogramm für die Datenbank MySQL zur Administration. Mit phpMyAdmin lassen sich MySQL-Datenbanken einfach und schnell über das HTTP-Protokoll mit einem Browser, d.h. auch via Internet, ansprechen, ohne auf komplizierte SQL-Befehle zurückgreifen zu müssen.

Was ist Mailboxspace?

Mailboxspace = Speicherkapazitäten des “Briefkastens”. Speicherplatz für Ihre Emails - der zur Verfügung gestellte Speicherbereich von Internet Service Providern (kurz ISP) für einen oder mehrere Mail-Accounts. Limits sind bei uns je nach Hosting-Produkt unterschiedlich.