WIR HELFEN IHNEN GERNE

Web-Profis und Einsteiger schätzen unseren professionellen Support. Nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung und profitieren Sie sofort durch die Hilfe unserer Supportprofis.

Externes Hosting einrichten


Hier erfahren Sie, wie Sie ein externes Hosting, also nur eine DNS-Weiterleitung für eine Domain, einrichten.

DNS = Domain Name System ist einer der wichtigsten Dienste im Internet. Seine Hauptaufgabe ist die Beantwortung von Anfragen zur Namensauflösung. DNS soll bei Anfrage mit einem Hostnamen (dem „Adressaten“ im Internet – zum Beispiel www.IhrName.at) als Antwort die zugehörige IP-Adresse (die „Anschlussnummer“ – zum Beispiel 192.0.2.42) nennen, sprich ein Erkennen zwischen IP Nummern und Domainadressen - d. h. auf Namensanfragen mit der zugehörigen IP-Adresse antworten.
 
Navigieren Sie zu Konto -> Alle meine Domains

Alle meine Domains

 

Klicken Sie anschließend auf die gewünschte Domain

Domain Details

 

Hier befindet sich der Tab DNS-Zonen. Sobald Sie diesen anklicken erscheint eine Übersicht der DNS-Einträge für diese Domain. Es kann auch ein neuer Eintrag hinzugefügt werden.

neuer Eintrag

 

Ein sogenannter A-Record verweist auf die IP-Adresse, auf der der Inhalt der Domain liegt, also die Website.

neuer A-Eintrag

 

Ein MX-Record weist einer Domain einen Mailserver zu.

 

 

 

 

neuer MX-Eintrag

Sollten Sie als Name beispielsweise "mail.ihredomain.tld" wählen, so müssen Sie noch einen zusätzlichen A-Eintrag hinzufügen, der den Namen, sowie auf die zu zeigende IP-Adresse enthält.
Sobald Sie diese Einträge erstellt haben, sollte die Website erreichbar und der Mailservice verfügbar sein.

Kommentar schreiben